Ich suche einen Job als User Interface Designerin oder Web-Designerin

Update November 2016: Ich kann freudig verkünden dass ich eine Stelle gefunden habe 🙂

Als frische Bachelor-Absolventin im Fachbereich „Intermedia Design“ an der Hochschule Trier bin ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Ich suche zum 1.November 2016 eine Stelle als User Interface Designerin oder Web-Designerin in Vollzeit in Bonn und Umgebung. Ich komme gebürtig aus Bonn und möchte mich dort gerne wieder niederlassen.

Folgende Qualifikationen kann ich bieten:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium mit Fokus auf Web-, App- und User Interface Design
  • Bachelorarbeit: „ESA Explorer – Konzeption und Entwurf einer mobilen Applikation zum Thema Raumfahrt als Mittel der Wissenschaftskommunikation“, Note 1,0 – jetzt anschauen
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Mediengestalterin Digital & Print (IHK)
  • Rund 15 Jahre Erfahrung in der Programmierung und Erstellung von Webseiten und Benutzeroberflächen – ich spreche Frontend und kann zwischen Design und Entwicklung vermitteln
  • Rund 8 Jahre praktische Berufserfahrung in der Medienbranche in Webagenturen und als Freelancer
  • Rund 2 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von User Interface- und Interaction-Design, User Research, Prototyping und User Journeys während meines Studiums
  • Sketch, die Creative Suite und Balsamiq beherrsche ich spielend
  • Erfahrungen in barrierefreiem Webdesign
  • Erfahrungen mit Scrum-Projektmanagement
  • Erfahrung in der Durchführung von Schulungen und Kommunikation mit dem Kunden
  • Ich spreche fließend Deutsch (Muttersprache) und Englisch

Ich suche ein Unternehmen,

  • das ich mit meinen Kenntnissen in der Konzeption und dem Design von Benutzeroberflächen, Apps und Webseiten unterstützen kann
  • bei dem Firmenkultur nicht nur ein Buzzword ist, sondern täglich gelebt wird
  • das Wert auf eine intensive Kommunikation zwischen den Teams und eine strukturierte Arbeitsweise legt
  • bei dem ich die Möglichkeit habe, auch in andere Bereiche hineinzuschauen
  • das meine Fähigkeiten durch Weiterbildungen fördert
  • das mich auch mal Code schreiben lässt, beispielsweise für Prototypen

Ich bin im Web zu Hause. Benutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit sind für mich ein Standard bei der Umsetzung von digitalen Projekten. Ich arbeite strukturiert und sorgfältig. Der Nutzer und das Erlebnis stehen bei mir im Mittelpunkt. Dabei achte ich darauf, dass der Konzeption eine ausführliche Recherche vorausgeht. Ich arbeite selbständig und im Team und lege großen Wert auf Kommunikation zwischen allen Bereichen. Ich brauche kein Gratis-Obst oder einen Kicker – ich möchte einfach in einem Team arbeiten, mit dem ich mich fachlich austauschen, meine Kenntnisse erweitern und großartige Projekte umsetzen kann.

Ich bilde mich selbständig weiter – sei es auf Barcamps, Webkonferenzen wie der beyond tellerrand, durch das Lesen von Fachliteratur und -blogs oder dem Netzwerken mit Gleichgesinnten. Mein Wissen teile ich gerne in Vorträgen und Workshops. Für mich ist es selbstverständlich, dass sich das Web stetig weiterentwickelt und sich Techniken und Trends verändern. Mein neuer Arbeitgeber sollte dies ähnlich sehen und diese Weiterbildung aktiv unterstützen.

Um herauszufinden, ob ein Unternehmen zu mir passt arbeite ich gerne einige Tage zur Probe. In meinen Referenzen finden Sie ausgewählte Arbeiten aus Studium und Freelancer-Tätigkeit. Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne meinen Lebenslauf und weitere Dokumente und Informationen zukommen.

Sie haben eine offene Position oder können jemanden empfehlen?
Kontaktieren Sie mich über einen der folgenden Wege: